Sie suchen mehr LEBENSFREUDE, SELBSTZUFRIEDENHEIT, WOHLBEFINDEN IN IHREN LEBEN – dann sind Sie hier goldrichtig.

Zentraler Kern für das Wohlbefinden – ob beruflich oder privat – ist der Mensch im Einklang mit sich selbst. Leider gibt es viele
Einflussfaktoren, welche die Lebensqualität und Selbstzufriedenheit innerhalb des Privat- und auch Arbeitsumfeldes negativ
beeinflussen. Mit den bekannten möglichen Folgeerscheinungen, wie z.B. Unzufriedenheit, Antriebslosigkeit, Gereiztheit,
Gefühl von Burnout, Schlafschwierigkeiten, Unsicherheit oder einfach Ratlosigkeit – wie nun weiter?

Wie kann ich etwas ändern und was kann mir helfen? Das Positive: Wir alle haben die Fähigkeit in uns, mit diesen äußeren Ein-
flüssen entspannter umzugehen. Die Schwierigkeit liegt darin, diese zu nutzen, weil z.B. gespeicherte Erlebnisse oder negative
Glaubenssätze, dies bewusst oder unbewusst verhindern.
Die Möglichkeit, den Einfluss dieser störenden Faktoren potentiell aufzulösen und besser damit umgehen zu können ist aber
in jedem selbst vorhanden.

Bewerbung_David_Arni_4_Web

In gemeinsamen Coachings können wir die Auswirkungen dieser
negativen Einflussfaktoren ansehen und bearbeiten. Im Gegenzug
werden auch neue sowie vorhandene Potenziale gefördert und es
kann die gewünschte Lebensqualität und Selbstzufriedenheit
nachhaltig erreicht werden.

Lassen Sie sich positiv überraschen und erlauben Sie sich, Ihre
eigene Lebensqualität und -Freude zu verbessern.

YouTube Video 1 – Vorstellung YouTube Video 2 – Coachings

 

Ihr David Arni
Begleitender Kinesiologe & Systemischer Coach

logoDGAK01-2014


Hinweis:
„Die Begleitende Kinesiologie stellt keine Heilkunde dar und ist kein ausreichender Ersatz für medizinische oder psychotherapeutische
Behandlungen. Sie ist als Gesundheits- und Lebensberatung zu verstehen und dient nicht der Behandlung und Heilung von Krankheiten.
Bei gesundheitlichen Beschwerden oder Krankheiten sollte daher eine medizinische oder psychotherapeutische Behandlung, also die
Hilfe eines Arztes, Heilpraktikers oder Psychotherapeuten in Anspruch genommen werden – siehe auch Impressum“


IMPRESSUM